Sternwallfahrt

Plakat SternwallfahrtVielen Herzlichen Dank für die großartige Beteiligung!

Hier finden Sie ein paar Eindrücke der Wallfahrt nach Roßtal.

 

"Miteinander gehen!“ ist das Motto der ökumenischen Sternwallfahrt am Sonntag, 25. Juni  anlässlich des Reformationsjubiläums. Gemeinsam sind evangelische und katholische Christen unterwegs auf den Spuren der Jakobspilger zur Laurentiuskirche in Roßtal.

Für Fußgänger aus Fürth kann der Weg nach Roßtal mit einem gemeinsamen Pilgergebet in der St. Rochus-Kirche in Zirndorf beginnen. Auf dem ca. 9,5 km langen Weg liegt eine kleine Jakobskirche, „St. Aegidius“ in Weitersdorf, die dazu einlädt, einen Halt einzulegen. Bei einem Pilgergebet kann man einen Moment innehalten und sich auf den weiteren Weg einstimmen. In Roßtal führt der Weg vorbei an der katholischen Pfarrkirche „Christkönig“ direkt auf den Marktplatz mit seinen hübschen Fachwerkhäusern.

Nordtor Friedhof RosstalDurch ein kleines Tor betritt man von hier den alten Friedhof mit der Kirche St. Laurentius, deren hoher und weithin sichtbarer Turm das Ortsbild prägt. Angelika Krauß, Pfarrgemeinderat St. Nikolaus

 

Treffpunkte für Radler, Fußgänger und Busbenutzer aus Fürth:

Fußgänger aus Zirndorf treffen sich um 13 Uhr zur Andacht in St. Rochus, Zirndorf, und laufen von dort miteinander los. Die nächste Station ist um 14.30 Uhr St. Aegidius in Weitersdorf. Um 15.30 Uhr ist die Ankunft in Roßtal geplant.

Fußgänger aus Großhabersdorf treffen sich um 13 Uhr am Edeka Parkplatz (Fernabrünster Str. 1, 90613 Großhabersdorf) und laufen von dort zum nächsten Treffpunkt in Vincenzenbronn - 13.30 Uhr am Spielplatz. Von Dort geht es dann weiter nach St. Jakobus in Buttendorf.

Wir freuen uns, wenn Sie sich auch ohne Anmeldung privat auf den Weg nach Roßtal machen.

Radler treffen sich um 14.30 Uhr vor St. Rochus in Zirndorf. Dort werden sie von Pfarrer i. R. Christian Schümann in Empfang genommen. Nach einer  kleinen Andacht radeln alle miteinander los. Auch auf dem Weg gibt es spirituelle Impulse. Die Ankunft in Roßtal ist zwischen 16 und 16.30 Uhr geplant. Für Fahrradreparaturen öffnet die Firma Klose in Roßtal ihre Werkstatt von 15.30 bis 16.30 Uhr.

Der Bus fährt folgende Stationen in Fürth an: Abfahrt 13.30 Uhr in Stadeln (Kirche); Abfahrt 13.45 Uhr St. Christophorus (Bushaltestelle); Abfahrt 14.00 Uhr Unsere Liebe Frau (Bushaltestelle). Die Fahrt geht nach Buttendorf bzw. Weitersdorf (Ankunft dort 14.30 Uhr). Wer will, kann von hier aus das letzte Stück zu Fuß gehen. Alle anderen fahren mit dem Bus nach Roßtal. Die Rückfahrt von Roßtal ist um 19 Uhr geplant. Anmeldeschluss für Busfahrer ist der 16. Juni im Katholischen Pfarramt Unsere Liebe Frau, Königstr. 113, 90762 Fürth, Tel.: 0911 - 77 00 30.

PKW-Fahrer die nicht mehr so gut zu Fuß sind finden hier Parkmöglichkeiten.

 

Zeitplan für alle Wallfahrer und Roßtaler:

14.30 Uhr    möglicher Treffpunkt St. Aegidius Weitersdorf und St. Jakobus Buttendorf

                    - etwas zum Trinken steht bereit und die Kirchen sind offen zum Gebet

15.00 Uhr    umfangreiches Kulturprogramm mit Musik

     - Kirchturmbesteigung

     - Besichtigung der Krypta

     - Reformationsausstellung im Heimatmuseum

     - Ausstellung in der Kulturscheune

     - Archäologischer Rundweg, Baudenkmäler

     - Kinderprogramm: Fuß-Fühl-Pfad / Basteln mit der Jakobsmuschel / Kleinkind-Spielwiese  

15.00 Uhr    Kirchenführung St. Laurentius

15.30 Uhr    Ankunft in Roßtal - Pilgerempfang und offener Pfarrgarten

16.30 Uhr    ökumenischer Gottesdienst mit den Dekanen in der St.-Laurentius-Kirche

17.15 Uhr    Pilgerfest mit Essen

17.30 Uhr    Musik mit Werner Albert an der Gitarre

18.00 Uhr    Kirchenführung St. Laurentius

18.00 Uhr    Führung durch die Sonderausstellung "Spuren der Reformation in Roßtal" im Heimatmuseum mit Hr. Grimm (Reformationsausstellung im Heimatmuseum)

18.30 Uhr    Musik mit "Tone Up"

einfach Dasitzen, miteinander reden und genießen

19.30 Uhr    Abfahrt des "Bus-Shuttle" (5 Kleinbuse) im Hof der Grundschule - Fahrplan des Bus-Shuttle, dass den Fahrer einer Gruppe zu seinem PKW bringt

20.30 Uhr    Ende der Wallfahrt

S-Bahnhof "Roßtal Wegbrücke" ca. 3 Minuten Gehzeit

(Fahrplan Richtung Nürnberg/Fahrplan Richtung Ansbach)    

 

Evang.-Luth. Pfarramt Roßtal

Schulstraße 17
90574 Roßtal

Telefon: 09127 57416
Telefax: 09127/951002
E-Mail: pfarrbuero@ev-kirche-rosstal.de

Bürozeiten:

Montag, Mittwoch und Freitag:
9:00–12:00 Uhr
Donnerstag:
9:00–12:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr