Meldungen aus dem Gemeindeleben Archiv

  • Der Roßtaler Pulzermärtel a.D. am Kilimandscharo

    Reisebericht Siha

    Am Dienstag, den 21. November um 20 Uhr im Gemeindehaus

    Erwin Hemmeter war 42 Jahre lang der Pulzermärtel von Roßtal und beschenkte bis 2015 die Kinder am Martinimarkt. Vom 23. August bis 7. September diesen Jahres reiste der 81-Jährige mit einer Gruppe des Dekanats Fürth ins Partnerdekanat nach Siha in Tansania. Dort beschenkte er die Kinder mit einem ganzen Koffer voller Sporttrikots.

    Von dieser spannenden und eindrucksvollen Reise am Fuße des Kilimandscharo berichtet er zusammen mit Manfred Bauer, einem weiteren engagierten Gemeindemitglied, am Dienstag, den 21. November 2017 um 20 Uhr.

    Der Lichtbildervortrag zeigt wie erfolgreich sich die über 20-jährige Partnerschaft, zwischen den beiden Dekanaten, entwickelt hat. Erwin Hemmeter und Manfred Bauer erzählen von vielen Begegnungen in den dortigen Kirchengemeinden mit Safaris in den weltberühmten Ngorogoro Krater und den Tarangire National Park.

  • Adventsbasar des Missionskreises

    AdventsbasarMissionskreis

     

    Der Missionskreis lädt ein zum

    Adventsbasar am 1. Advent - Sonntag, 3. Dezember 2017

    Verkauf von 10 bis 17 Uhr, Kaffee und Kuchen ab 13.30 Uhr im Gemeindehaus

    Liebevoll Gestricktes, kunstfertig Besticktes, feine Weihnachtsplätzchen und vieles mehr!
    Mit dem Erlös wird die Arbeit der Mutter-Kind-Station im Dekanat Siha in Tansania unterstützt.

     

  • Adventskonzert der Kantorei & Posaunenchor

    Am 3. Advent -

    Sonntag, den 17. Dezember 2017 um 17 Uhr

    lädt die Kantorei und der Posaunenchor Roßtal zu "Musik zum Advent" in die St.-Laurentius-Kirche ein.

    Mit dabei sind die Solisten Wilgard Hübschmann (Gitarre) und Carina Höfler (Querflöte).

    Eintritt frei

  • Meditatives Abendgebet am Dienstag, 7. November

    AbendgebetDie Sieben ist die Zahl der Vollkommenheit

    ...und so vollendete Gott am siebenten Tage seine Werke, die er machte und er ruhte am siebenten Tag ... (1.Mose 2,2)

    Im alltäglichen Leben sind wir immer wieder unserer Unvollkommenheit ausgesetzt, sehnen uns nach dem Gott, der uns geschaffen hat und uns inneren Frieden schenkt – wir sehnen uns nach der Vollkommenheit, die wir verloren haben.
    In der christlichen Meditation stellen wir uns in das Licht und in den heilsamen Raum der liebenden Gegenwart Gottes hinein. In vielen Religionen wenden Menschen Kontemplations und Meditationstechniken an, um in Kontakt mit sich selbst, mit ihrem innersten Wesenskern und so letztlich mit Gott zu kommen. Viele Menschen erleben so in der Versunkenheit des Gebets den Zustand des Einsseins, des vollkommenen, des GANZ HIER UND JETZT SEINS.

    Weiterlesen ...
  • Konzert zum Martinimarkt am 11. November

    Zum diesjährigen Martinimarkt präsentiert das Sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle Zirndorf

    sakrale Musik von Vivalldi und Händel bis hin zu Filmmusik von Ennio Morricone, unter der Leitung von Steffen Schubert.

    Samstag, 11. November um 19.30 Uhr in der St-Laurentius-Kirche

    Kartenvorverkauf ab 15. Oktober: Pfarramt, Marktkasse, Lotto Schuh, Sparkasse, Raiffeisenbank und online unter www.martinimarkt2017.cortex-tickets.de

    Eintritt: 10 Euro im Vorverkauf, 12 Euro an der Abendkasse

  • Die Lange Nacht der Kirche am 31. Oktober

    Herzliche Einladung zu einer besonderen Nacht in der Kirche!

    Wir möchten mit Ihnen das Jubiläumsjahr der Reformation mit einem Gemeinschaftserlebnis beschließen. Es erwarten Sie mehrere Konzerte, interessante Führungen und gemeinsame Mahlzeiten.

    Programm im Überblick:

    19.30 Uhr Konzert BlechMafia Musikalisches Feuerwerk mit Orgel
    21 Uhr     Gitarrenkonzert in der Krypta mit Wilgard Hübschmann
    22 Uhr     Führung Kirche und Heimatmuseum
    23 Uhr     Gottesdienst mit Posaunenchor
    24 Uhr     Mitternachtsmahl
    01 Uhr     Spaziergang und Nachtführung in der katholischen Kirche
    02 Uhr     Meditatives Tanzen in der Kirche (nach Bedarf) Gemeinschaftsspiele im großen Saal
    04 Uhr     Trommelgruppe mit Andrea Herzog
    05 Uhr     Morgenlob singen mit Martina Flath-Schlautmann
    06 Uhr     Frühstück

    Orte im Überblick:

    St.-Laurentius-Kirche: Konzerte,Gottesdienst und Führung
    Gemeindesaal: Essensversorgung und Sitzgruppen, Getränkestation mit Kaffemaschine
    Kleiner Gemeindesaal: Ruheraum und Schlafen auf Isomatten
    Krabbelraum: "Raum der Stille" mit angeleiteten Angeboten

    Karten vor Ort:Pfarramt, Lotto Schuh
    Karten online: www.langekirche.cortex-tickets.de
     
    Eintritt:
    „Durchhalter“-Ticket 20 Euro — 2x Konzert + Essen
    „Mafioso“-Ticket 10 Euro — Konzert Blechmafia
    „Nachteulen“-Ticket 10 Euro — Führungen + Essen (ab 22 Uhr)

  • Lutherparty für Kids von 6-12 Jahren

                    LUTHERPARTY

    am Dienstag, den 31. Oktober 2017 von 17.00 bis 19.30 Uhr
    im Gemeindehaus (Rathausgasse 8) für Kids zwischen 6 und 12 Jahren!


    PROGRAMM
    - Begrüßungscocktail
    - Leuchtzeichen
    - Theater „Jack“
    - Pizza
    - Thesen-Kekse verteilen

    Bitte folgende Anmeldung ausfüllen!

     

  • Von Buchschwabach nach Santiago de Compostela

      

    Herzliche Einladung zum

    Erlebnisbericht der Pilgerreise von Sabine Weigelt

    "Von Buchschwabach nach Santiago de Compostela"

    Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus

    Eintritt frei

    Es wird um eine Spende zugunsten der  Maria-Magdalenen-Kirche in Buchschwabach gebeten.


  • 5 Jahre Fairetrade Markt Roßtal

    Festakt zum 5-jährigen Bestehen des Fairtrade Marktes Roßtal
    am 21.10.2017 ab 19:00 Uhr im Evang. Gemeindehaus

    Musikalischer Teil des Festprogramm ist Hannah Weimel mit
    ihrer neuen Band „el loco motivo“ passend zum Fairen Handel
    mit lateinamerikanischer Musik. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns feiern!

  • Basar rund ums Kind am Freitag, den 6.Oktober

    Der Basar der KiTa Sonnenblume findet am 6. Oktober in der Aula der Mittelschule statt.

    Als Verkäufer können Sie sich ab 16.09. anmelden bzw. neu registrieren unter www.easybasar.de.

    Detailierte Informationen wie Sie Verkäufer oder Helfer werden finden Sie auf der Rückseite des Flyers.

     

  • Kartenvorverkauf für Best of Bert Brecht

    Samstag, 30. September um 19.30 Uhr im Gemeindehaus

    Karten im Vorverkauf 10 Euro an der Abendkasser 12 Euro. Karten vor Ort: Pfarramt, Lotto Schuh; Karten online: www.brecht.cortex-tickets.de

    Lasst Euch nicht verführen...!
    Ein Brecht-Abend mit Michaela Domes (Rezitation) und Budde Thiem am Klavier.

    An Bert Brecht scheiden sich noch immer die Geister. Nach dem Aufstand am 17. Juni 1953 in der damaligen DDR politisch im Westen verpönt, vom Osten vereinnahmt, war er wohl einer, der sich nicht festlegen ließ, schon gar nicht in der engen Ost-West-Ideologie des Kalten Krieges. Er blieb ein Kämpfer für die gerechte Sache, ein Hinterfragender, ein Unbequemer, ein Aufrührer im Wortsinne - und das mögen politische Systeme nur bedingt.

    Weiterlesen ...
  • Neues musikalisches Highlight beim Apfelfest

    Programm für das Apfelfest am 24. September 2017

    Wir freuen uns über ein neues musikalisches Highlight!

    Fabian Scheuerlein mit Band wird um 14 und 16 Uhr ein Konzert geben.

  • Faire Woche vom 14.9. bis 29.9. mit KinderKulturKarawane

    ab Donnerstag, 14.9. Ausstellung „auf und davon“ im Rathaus

    Sonntag, 17.9. um 9 Uhr Fairtrade Gottesdienst in der St.-Laurentius-Kirche

    Montag, 18.9. um 19 Uhr im Gemeindehaus Tanz und Theater aus Delhi, Indien mit der Gruppe STOP

    Dienstag, 19.9. ab 11.30 Uhr im Gemeindehaus faires indisches Mittagessen

    Dienstag, 19.9. um 18 Uhr im Rathaus, 1. Stock - Einführungsveranstaltung zur Ausstellung "auf und davon". Annegret Schulze erzählt von ihrer Arbeit in der Asylgruppe Zirndorf, Wolfgang Goroll von seiner Arbeit für Roßtal ist bunt.

    Samstag, 23.9. von 13 bis 16 Uhr im AWO Treff - Repair Café

    Freitag, 29.9. ab 14 Uhr im Welt-Laden - "Coffee Fairday" Kaffeetrinken mit Kuchen

    Die Steuerungsgruppen & Ihr Eine Welt Forum Roßtal freuen sich, wenn Sie die Veranstaltungen zahlreich besuchen!

    Hier finden Sie eine Programmübersicht
        

  • Apfelspender gesucht!

    Der Jugendförderverein bittet um Apfelspenden für das Apfelfest!


    Bitte sagen Sie uns Bescheid, ob unsere Jugendlichen den Baum (oder auch Teile davon) bei Ihnen abernten dürfen oder ob Sie uns anderweitig Äpfel zur Verfügung
    stellen können. Damit machen Sie dem Förderverein und der Jugend eine wertvolle Sachspende. Bei den letzten Apfelfesten waren wir von Ihrer Spendenfreudigkeit überwältigt.
    Nochmals vielen Dank dafür und helfen Sie uns bitte auch heuer wieder!

    Zu den Baumspenden brauchen wir folgende Angaben: Spendername und Telefonnummer
    Bitte melden Sie sich möglichst schriftlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Sie rufen uns an: Peter Schmitt Tel. 0151/12326258 oder 57200, Sybille Mrochen Tel. 1606 oder im Pfarrbüro Tel. 57416.

    Schon im Voraus bedanken wir uns ganz herzlich!
    Der Vorstand des Jugendfördervereins.



  • Kärwa Buchschwabach

    Kärwa Buchschwabach

    Herzliche Einladung zur Kärwa in Buchschwabach vom 04. bis 06. August!

    Kärwa-Festgottesdienst am Sonntag, den 06. August

    um 9 Uhr in der Maria-Magdalena-Kirche.

     

    Programm der Kärwa

  • Kultur im Pfarrgarten: Best of Klezmer am 30. Juli

    25 Jahre Klezmer-Ensemble MESINKE mit ihrem Best-of-Programm


    präsentieren mitreißende jiddische Lieder und Klezmer

    am 30. Juli um 19 Uhr im Pfarrgarten Roßtal

    (bei schlechtem Wetter in der St.-Laurentius-Kirche)


    Die Lieder erzählen von rauschenden Hochzeiten, großer Liebe, aber auch vom harten Alltag der osteuropäischen Juden. Mit Klarinette, Akkordeon, Bass, Gitarre und Schlagzeug bringt das Ensemble einen Mix aus Pop, Jazz und Folk auf die Bühne, der tief in der jiddischen Tradition verwurzelt ist. Wer die Musik von Filmen wie "Jenseits der Stille", "Schindlers Liste" und "Zug des Lebens" mag, wird vom Mesinke-Repertoire begeistert sein.

  • Mini-Gottesdienst "Martin Luther"

    Mini-Godie

    Herzliche Einladung an alle Kindergarten- und Grundschulkinder!

    Am Samstag, den 29. Juli um 15.30 Uhr

    lädt Diakonin Judith Popp

    zum Mini-Gottesdienst "Martin Luther" in den Pfarrgarten ein.

  • Wir feiern 10 Jahre Jugendförderverein am 14. Juli

    Am 14. Juli um 18 Uhr feiern wir 10 Jahre Jugendförderverein.

    Das abwechslungsreiche Programm bietet neben einem kleinen Rückblick auf die letzten 10 Jahre, musikalische, kulinarische und sogar optische Highlights.

    Mit dabei Fabian Scheuerlein + Band und Lichtjongleur Perujo.

    Fabian Scheuerlein

     

     

     

  • Theaterprojekt des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums

    21 Schüler und Lehrer des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums Fürth präsentieren die Uraufführung des Theaterprojektes LUTHER.

    Samstag, den 8. Juli 2017 um 19.00 Uhr in der St.-Laurentius-Kirche.

    Eintritt frei - Spenden erbeten

    Planung und Durchführung des Projekts lagen größtenteils in Schülerhand. Die Religionslehrkraft, die das Seminar leitete, war für die Gesamtkoordination zuständig und begleitete den Arbeitsprozess, der in erster Linie von den Seminarteilnehmerinnen übernommen wurde:
     
    Sie fungierten als künstlerische Leitung, Kostümbildnerinnen und Organisatorinnen, kontaktierten die Veranstalter und planten gemeinsam mit der Technik-AG der Schule den Bühnenaufbau. Sie erstellten Probenpläne, verteilten die Rollen und studierten mit Schülern der Unter- und Mittelstufe Szene um Szene ein. Finanzplanung, Wochenendproben und die Leitung einer Gruppe von Siebt- und Achtklässlern stellten die Seminarteilnehmerinnen immer wieder vor neue Herausforderungen, vor allem, da einige von ihnen zusätzlich als Kaiser oder Kardinal auf der Bühne zu sehen sein werden.

    Im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit stand immer wieder die Frage, was Luther und seine Zeitgenossen eigentlich bewegte und ob sich hinter den sperrig formulierten theologischen Gedanken noch heute relevante menschliche Erfahrungen und Standpunkte ausmachen lassen.

  • Besuch aus Frankenmuth

    Am Samstag, den 01. Juli wird uns eine Gruppe aus Frankenmuth besuchen. Herzlich Willkommen - Welclolme to our Hometown!

    Für interessierte Besucher und Einheimische haben wir das Neuendettelsauer Heft Nr. 5 "Wilhelm Löhe und die Amerika-Auswanderung 1841-1872" als pdf.

    Bitte beachten: Das Heft hat 79 Seiten und ist 10 MB groß!

Evang.-Luth. Pfarramt Roßtal

Schulstraße 17
90574 Roßtal

Telefon: 09127 57416
Telefax: 09127/951002
E-Mail: pfarrbuero@ev-kirche-rosstal.de

Bürozeiten:

Montag, Mittwoch und Freitag:
9:00–12:00 Uhr
Donnerstag:
9:00–12:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr